Die Spur der weißen Kreise

Die Spur der weißen Kreise

Das Buch erzählt einen schicksalhaften Ausschnitt aus der Geschichte eines fiktiven Kontinents. Neun Eisgrafen aus dem Norden, die ihre freiheitsliebenden Länder gegen dunkle Mächte schützen, und die Priester des Wissens, Mitglieder eines unabhängigen Ordens, der wissenschaftliche Monasterien betreibt, werden durch ein Spielgeheimnis voller Antipoden in kriegerische Ereignisse verstrickt. Zwei feindliche Halbschwestern liefern sich einen erbitterten Kampf um die Unsterblichkeit. Der größenwahnsinnige Spross einer uralten Dynastie von Hochkönigen trachtet danach, mit Hilfe einer schauerlichen Kriegerkaste eine ruhmreiche Vergangenheit neu zu beleben. Sie alle ahnen nicht, dass ihre Geschicke von einem Geflecht alter Wesenheiten bestimmt wird, dessen Wurzeln weit in die Vergangenheit reichen. Spannend, überraschend und rätselhaft

Mein Fazit

Anfangs war ich etwas verwirrt, durch die vielen Handlungsstränge, die sich in diesem Buch vereinen. Je weiter ich allerdings in die Geschichte, mit ihren Intriegen und Machtspielen, eingetaucht bin – desto weiter wollte ich lesen und immer mehr von dieser Welt und den Eisgrafen und ihren Bäumen erfahren.

Eckhard Bausch hat eine sehr detailierte Welt erschaffen, mit seiner teils bildhaften Schreibweise lässt er die Figuren vor dem inneren Auge des Lesers erscheinen.

Am meisten haben mich die Eisgrafen und ihre Bäume fasziniert, an der Geschichte und ich hoffe in den nächsten Bänden mehr über sie zu erfahren.

Im ersten Moment, lässt das Cover einen an ein PC-Spiel denken, wenn man allerdings ein wenig in die Geschichte eingetaucht ist, erkennt man, dass die dargestellte Kriegerin, die Eisgräfin Octora zeigt. Was meiner Meinung wunderbar zu Handlung passt.

An jedem Kapitelende wurde ein Eisbaum eingefügt, was mir sehr gut gefallen hat.

Wer Highfantasy mag und mit Handlungssprüngen wie Ein Lied von Eis und Feuer vertraut ist, findet hier das Richtige für sich. Die Geschichte ist mit Magischem, Intrigen, Machtspielen und Geheimnissen gespickt.

Ein Gedanke zu „Die Spur der weißen Kreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.