Eternity and a day: Die Ewigkeit und ein Tag – Maria Spotlight

Eternity and a day: Die Ewigkeit und ein Tag – Maria Spotlight

Ein dunkler Phönix wird sich aus der Asche seines Zorns erheben. Der Herr der Finsternis wird kommen, um ihn zu führen und zu formen. Von ihrer eigenen Familie geknechtet, hat sich Emily immer nur nach Liebe und Anerkennung gesehnt. Die Frau mit den jadegrünen Augen ahnt nicht, welches Schicksal vor ihr liegt und wer im Hintergrund die Fäden zieht. Denn Emily ist etwas ganz Besonderes und als eines Tages der Mann mit den schwarzen Augen, in denen die ganze Welt zu liegen scheint, in ihr Leben tritt, tun sich für sie Abgründe auf, die sie nicht für möglich gehalten hätte. Sie beginnt, einem Pfad zu folgen, der dunkler nicht sein könnte und bemerkt bald, dass sie nur eine Schachfigur ist.

 Eternity and a day ist der erste Teil der Vorgeschichte zu Die Nacht ist unser. Er beschreibt den Werdegang der ersten und mächtigsten Hexe Emily. Erleben Sie Stück für Stück, wie das Fundament zu einer atemberaubenden Geschichte gezaubert wird und gehen Sie mit auf eine sagenumwobene Reise.

Cover

Das Cover ist in grau gehalten. Eine junge Frau läuft zwischen Bäumen vor etwas davon. Am oberen Rand des Covers befinden sich zwei rote Augen, die auf die Frau herunter blicken.

Es passt sehr gut zur Handlung und übermittelt auch die leicht düstere Stimmung der Geschichte.

Rezension

Dieses Ebook durfte ich durch eine Leserunde von Read first kennenlernen. Da ich bisher noch keins der anderen Bücher von Maria Spotlight gelesen hatte, war es der beste Einstieg in ihre Geschichten. Eternity and a day ist der Prequel zu „Die Nacht ist unser“ und erzählt die Entstehung der Hexen. 

Emily hat ein sehr schweres Schicksal in ihrer Familie und findet durch den Teufel einen weg dem Ganzen zu entkommen, ein neues Leben zu beginnen.

Die Handlung ist aus Emilys Sicht geschrieben, sehr flüssig geschrieben. Maria hat einen sehr bildlichen Schreibstil, wie auch sehr detailreichen. 

Man wächst mit Emily, man leidet mit ihr und wächst mit ihr und ihren Fähigkeiten. 

Mein Fazit

Es ist sehr lesenswert. Man wächst mit den Charakteren und ihren Fähigkeiten. Ein gelungener Einstieg in die Welt der dunklen Mächte. Aber auch der Hexen und ihrer Entstehung.  Ich bin sehr gespannt auf weitere Geschichten von Emily und ihrem Werdegang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.