Love Interference – Christine Troy

Love Interference – Christine Troy

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Eine Frau, eine Eishockeymannschaft und eine verhängnisvolle Wette.

Wenn der Stürmerstar Caleb Whyler eines nicht gebrauchen kann, dann ist das eine Frau, die Unruhe in sein Team bringt. Denn dieses ist gerade auf dem besten Weg, in die Playoffs einzuziehen. Doch genau das tut Emma, ihre neue Masseurin. Sie ist die Versuchung schlechthin und verdreht den Spielern die Köpfe. Caleb beschließt, sie sich vorzuknöpfen und ein für alle Mal für Ordnung zu sorgen. Aber Emma ist anders als erwartet und geht ihm bereits bei ihrer ersten Begegnung unter die Haut. Eines steht für ihn auf Anhieb fest: Diese Frau könnte ihm zum Verhängnis werden. Denn er ist drauf und dran, ihr zu verfallen und damit einfach alles auf Spiel zu setzen …
Format: Kindel /Taschenbuch
Größe:572 KB / 324 Seiten
Christine hat wieder ein wundervolles Buch geschaffen. Sie hat mich von der ersten Seite mitgenommen. Es ist eine tolle Geschichte über Rileys beste Freundin Emma – aus Breaking Defense- geworden. Die Geschichte ist fesselnd, mit Intrigen gespickt und einem steinigen Weg für Emma und Caleb. Habe viel gelacht und auch ein wenig Tränen in den Augen gehabt beim Lesen. Ein komplettes Gefühlschaos.
Das Cover passt sagenhaft zur Geschichte und ist wieder der Hammer geworden.
Danke Christine für ein weiteres wundervolles Buch, das mich als Fantasy Leserin, begeistert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.