Pharos (Die Unwandelbaren 1) – Laura Labers

Pharos (Die Unwandelbaren 1) – Laura Labers

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Laura Labas hat eine interessante Geschichte geschaffen, die sich um die 17 – jährige Reyna rankt.
Ihre Fähigkeiten, werden zu Anfang bereits erwähnt, allerdings kann sie noch nichts damit anfangen, bis sie durch einen Zufall und ihre beste Freundin Felicitas zu den Pharos gelangt. Reyna endeckt ein düsteres Familiengeheimnis .
Das Ganze wird von einer Mordserie, die sich durch die Kleinstadt Walcott Hill, zieht begleitet.
Mich hat die Geschichte anfangs durch die Mordserie und das erscheinen der Pharos, das ganze geheimnisvolle sehr in den Bann gezogen. Allerdings ebbt dies sehr schnell ab und wird etwas langatmig und verliert zwischendurch die Spannung. Erst gegen Ende des Buches, nimmt die Geschichte dann richtig Fahrt auf und man will unbedingt wissen wie es weiter geht, wer denn jetzt der Mörder ist, wie sich Reyna entscheidet und was sie aus ihren Fähigkeiten macht.
Bin gespannt wie die Geschichte um Reyna und ihre Freunde weiter geht und ob sie ihre Familiengeschichte vollends aufklären kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.