Von Stein zu Blut (Die Erben des Wandels 1) – Dominick A. Vockner

Von Stein zu Blut (Die Erben des Wandels 1) – Dominick A. Vockner

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Ein seltsam unnatürliches Erdbeben leitet die Geburt einer weltumspannenden Intrige ein. Die Ländereien, die allesamt unter dem Befehl der Großkönigin Vael stehen, müssen sich ihrer bislang größten Herausforderung stellen. Bald schon liegt die Zukunft der Freien Welt in den Händen einer wild zusammengewürfelten Truppe.

„Wie habt Ihr die Erschütterung erfahren?“
„Erst zuckte die Welt kurz…“
„Als hätte etwas sie aufgeschreckt.“

Eckdaten:
Verlag: A. Fritz Verlag
Erscheinungsdatum: 15. Februar 2019
Format: Taschenbuch / eBook

Man springt zu Beginn in eine Welt, die im Wiederaufbau nach einem großen Krieg steht. Viele Städte und Teile des Landes sind noch im Aufbau und sich am wieder finden.
Viele Rassen, wie hauptsächlich die Elfen – die Verfolgt und fast Ausgelöscht wurden – sind sich am wieder finden.
Eine mythische Rasse wird wieder Erweckt und greift in das Geschehen ein.
Es gibt mehrere verschiedene Handlungsstränge, die letztendlich zusammengeführt werden.

Mein Fazit:
Dominik A. Vockner hat eine interessante und faszinierende Welt geschaffen, mit vielschichtigen Charakteren.
Die wieder Erweckten Elfen, wie auch einer der Hauptcharaktere – Shijen – erinnern an Rassen und Charaktere aus der Welt eines bekannten PC – Spiel, was einerseits, wenn man das Spiel kennt, etwas amüsant ist, aber der Handlung nicht schadet, sondern sie interessant und mitreisend macht. Denn man möchte wissen was es mit diesen Überwesen auf sich hat und auch mit Shijen.
Trotz allem – diese Geschichte braucht Aufmerksamkeit!
Wer fantastische Welten, mit einem Hauch World of Warcraft mag, ist hier auf alle Fälle richtig. Es gibt Rätselhaftes, mythisches und eindrucksvolle Charaktere.
Danke an Lovelybooks und Dominik A. Vockner das ich dieses Buch über eine Leserunde lesen durfte, was auf meine Meinung keinen Einfluss hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.