Zurückgeliebt – Masha Hopkins

Zurückgeliebt – Masha Hopkins

Bild könnte enthalten: 1 Person

Floras Tag könnte nicht schlimmer laufen. Statt einer Beförderung verliert sie ihren Job und der Mann, den sie eigentlich in zwei Wochen heiraten wollte, hat Geheimnisse vor ihr. Zu allem Überfluss bleibt auf dem Heimweg auch noch ihr Auto auf einer einsamen Landstraße liegen und der Akku ihres Handys reicht bloß noch, um ihren Verlobten anzurufen, der den Ernst der Lage nicht erkennt.
Bei klirrender Kälte macht sie sich auf die Suche nach Hilfe und entdeckt nicht nur einen Ort, um sich zu wärmen, sondern auch einen Platz für ihr frierendes Herz.
Masha Hopkins nimmt uns mit in Floras Leben und lässt uns an ihrem Schicksal teilhaben. Sie erschafft ein Haus und interessante Charaktere, die jeder für sich eine tolle Geschichte abgeben würden, eine eifersüchtige Ex, ei n beleidigter Möchtegern – Elvis, ein Gentelman der mit seinen Gefühlen hadert.
Anfangs kam ich nicht so gut in die ganze Geschichte rein, da es wie ein klassischer Liebesroman mit einem verkorksten Leben beginnt. Nach den ersten Seiten, als Flora dann auf Sebastian trifft, nimmt die Geschichte fahrt auf und man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Mysteriöse Geschehnisse lassen einen immer weiterlesen und einen mit Flora rätseln, was hier eigentlich los ist.
Das Cover ist passend zur Geschichte gewählt worden. Vielen Dank an Masha Hopkins für diese mitreisende und tolle Geschichte, und danke an den Rabenwald Verlag die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.