Aesha: Im Land des Waldes – Johanna B. Becking

Aesha: Im Land des Waldes – Johanna B. Becking

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Klappentext:
Das Leben führt uns mitunter über verworrene Pfade, doch das Schicksal der jungen Aésha scheint bereits vorbestimmt. Sie soll das Anwesen ihrer verstorbenen Eltern vor dem Verfall bewahren und einen reichen Widerling heiraten, um ihre Zukunft zu sichern. Als sie jedoch in den Sachen ihrer Mutter auf besondere Briefe stößt, treibt es sie raus aus ihrem Heimatdorf mitten in ein Abenteuer.

In Elandor findet Aésha nicht nur Lilja, die Verfasserin der Briefe, sondern auch die Wahrheit über ihr Dasein: Aésha ist eine Magierin und noch dazu Nachfahrin der mächtigsten Wächter des Kontinents Isandora. Während sie diese neue Rolle noch zu verstehen versucht, gerät sie allerdings unwissentlich in das Visier des Feindes. Es beginnt ein Kampf um ihr Leben und das der Völker Isandoras …


Eckdaten:
Format: ebook / Taschenbuch (421 Seiten)
Verlag: Hawkify-Verlag
Erscheinungsdatum: 17.07.2018

Mein Fazit:
Die Autorin hat hier eine fesselnde Geschichte geschrieben. Es wurde eine fantastische Welt mit Magie, Gestaltwesen, Monstern und Intrigen geschaffen. Aufgebaut ist die Handlung anfangs wie eine Reise von A nach B auf der Suche nach der eigenen Vergangenheit, die sich immer mehr in Richtung eines Kriminalfalles wandelt. Man wird mitgerissen in die Intrigen und Rätsel um diverse Charaktere. Was sind die Hintergründe?
Das Ende ist einerseits so offen, das man mit einer Fortsetzung rechnet, aber auch lesbar als eigenständiges Ende, das bei solchen Handlungen doch meist der Fall ist. Und auch mir sehr gut gefallen hat, da es nicht immer nur das Happy End sein muss.
Meine Empfehlung, lasst euch mitreisen und lernt Aesha und ihren Falken kennen. Taucht mit ihnen in diese Reise und Geschichte um Aeshas Vergangenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.