Das Geheimnis der Bodenklappe – Helga Sadowski

Das Geheimnis der Bodenklappe – Helga Sadowski

Bild könnte enthalten: Telefon

Die Geschwister Anna, Lotte und Klaus verschwinden eines Tages. Nur die rote Kappe von Klaus bleibt zurück. Das ganze Dorf ist stundenlang auf den Beinen, um bei der Suche zu helfen. Mona, die Mutter der Kinder, ist völlig verzweifelt. Nur ihre 108-jährige Tante Grete bleibt gelassen und behauptet: „Die Kinder kommen zurück, da bin ich mir ganz sicher, denn sie sind Zuhause.“ Weiß sie mehr, oder ist sie nur eine verwirrte alte Frau? Eine spannende Fantasygeschichte nicht nur für junge Leser und Leserinnen!

Cover

Das Cover ziert eine düstere Bodenklappe, hinter dem man einen etwas unheimlichen Waldweg erkennen kann. Auf welchem  sich eine Person befindet.

Rezension

Der Einstieg ist etwas schwierig, da man nicht sehr genau mitbekommt in welcher Zeit die Handlung spielt.

Es wird teils zwischen der Realenwelt und der parallel Welt gesprungen, und auch zwischen den Kindern und das ganze aus den unterschiedlichen Sichtweisen dargestellt.

Die Wandelwelt ist eine Mischung aus diversen Märchenwelten, sie hat etwas von Alice im Wunderland, von Die Schneekönigin, Frau Holle …

Die Kinder sind teils etwas überspitz dargestellt, was gerade bei Anna, der ältesten der drei Geschwister, manchmal etwas anstrengend ist.

Mein Fazit

Helga Sadowski ist hier eine interessante Mischung aus Jugendfantasy und Märchenadaption gelungen. 

Manchmal etwas verwirrend, da es gerade in der Real Welt etwas schwierig ist in welcher Zeit das Ganze angesiedelt ist. Wenn man diese Hürden übersprungen hat, lässt es sich toll in die Wandelwelt abtauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.