Der Flüsterwald: Das Abenteuer beginnt – Andreas Suchanek

Der Flüsterwald: Das Abenteuer beginnt – Andreas Suchanek

Ein mitreißendes Fantasyabenteuer und der Beginn einer neuen Abenteuerreihe ab 9 Jahren, die man nicht mehr aus der Hand legen will.
Mitten in der Nacht schreckt Lukas plötzlich aus dem Schlaf hoch. Ein koboldartiges Wesen schleicht durch sein Zimmer und will mit einem Sack voll Diebesgut flüchten. Empört macht sich Lukas an die Verfolgung – mitten in den Wald hinter seinem Haus. Er ahnt noch nicht, dass er damit den Bannkreis zu einer verbotenen Welt durchbrochen hat … zu einer Welt, in der Menschen von schattenartigen Warks gnadenlos gejagt werden. Doch warum konnte Lukas die Grenze zum Flüsterwald überqueren und welche Geheimnisse verbergen sich zwischen den Zweigen der Bäume?

Cover

Das Cover ist passend zur Geschichte gestaltet, man erkennt Lukas – die Hauptfigur, der über eine Holztreppe läuft, auf der „Suche nach Abenteuern“. Die Fee Felicitas, ihre Katze Punchy und einen Bieber? Mit Bauchbeutel? – Das wird man erst beim Lesen erfahren.

Rezension

Mir sprang das Cover bei der der ersten Vorstellung schon ins Auge, wie auch meinem Sohn. Der Klappentext hat sein Übriges dazu bei getragen.

Das Buch ist für Leser ab 9 Jahren empfohlen. Wir haben es hier als Vorlesebuch genutzt, da mein Sohn noch Leseanfänger ist. 

Jedes Kapitel ist mit wundervollen Illustrationen gestaltet, die den Einstieg in die Kapitel wie auch den Übergang zum nächsten darstellt.

Der Schreibstil ist leicht zu lesen, verständlich und sehr gut für Leseanfänger geeignet, wie auch für Erwachsene. Die Welt des Flüsterwaldes , die Figuren – einfach die gesamte Geschichte ist wunderbar dargestellt. Man kann sich alles sehr gut vorstellen.

Mein Fazit

Hier ist Andreas Suchanek ein wunderbares Leseabenteuer für junge Leser und Leseanfänger gelungen. Es ist fesselnd, mein Sohn hing regelrecht an meinen Lippen.  Auch für Erwachsene ist die Reise in den Flüsterwald ein Abenteuer wert.

Hier wird gespannt auf jedes neue Abenteuer gewartet.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.